Skip to content

Der Afghanistan Krieg und die Berichterstattung

22/08/2010

Da momentan selbst die ARD aufgrund von den Wikileaks Dokumenten fast schon eine Pro-Afghanistan Krieg-Kampange startet, seien hier mal ein paar Dinge anzumerken, erstens durch die Dokumente kommt niemand um, denn die Relevanten wurden nicht veröffentlicht, zweitens die Taliban holen wieder auf und es werden mehr Soldaten in näherer Zukunft gebraucht, drittens der Krieg wird jetzt erst recht wirtschaftlich interessant durch die verschiedenen Rohstofffunde und zu guter letzt der Bevölkerung ging es vor dem Krieg besser den da war das Land halbwegs stabil, ich spreche hier nicht von Freiheit oder sonstigen Werten aber die konnten wenigstens Handel treiben ohne auf Bergpässen von Räubern abgemurkst zu werden. Ist ja jetzt nur alles meine Meinung aber man könnte sich mal bemühen den Konflikt realistisch zu betrachten ohne moralische Dispute und ohne dauernd einen Sündenbock zu suchen!

Advertisements

From → News

Schreibe einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: